Mit dem Klicken von diesem Knopf, legen Sie eine 24 stündige Pause ein. Dies bedeutet, dass Sie sich für 24 Stunden nicht in Ihrem Konto anmelden und spielen können.
Spielpause
expand minimise

Lernen Sie die grundlegende Blackjack-Strategie in Deutschland

James
Juli 13, 2020

Um ein geschickter Spieler zu werden, führt kein Weg an der Beherrschung der Blackjack Basisstrategie vorbei. Viele online spielbanken haben es schon einmal gehört: Das Haus gewinnt immer. Viele nehmen in Kauf, dass sie Geld verlieren werden, aber sie werden zumindest Spaß haben. Und hier kommt die Basisstrategie ins Spiel.

Wenn richtig angewendet, helfen dir die Basisregeln den Vorteil des online spielbanken dir gegenüber zu minimieren. Dieser Blackjack Ratgeber wird dir im Folgenden einen Überblick über diese bekannte Blackjack-Strategie geben.

Das Online Spiel mit einem der geringsten Hausvorteile

Im Englischen spricht man von der sogenannten „Basic Strategy“, die den Hausvorteil bis auf etwa 0,5% verringern kann.

Was heißt das für dich? Wenn du die Regeln der Basisstrategie gut verinnerlichst und oft genug übst, spielst du eins der Spiele mit dem geringsten Hausvorteil in der Online online spielbanken-Welt. Möchtest du wissen, wie die Basisstrategie in die Tat umgesetzt wird? Los geht’s! Hier zeigen dir unsere Experten wie du beim Online Blackjack in Deutschland nicht nur Spaß hast, sondern ein erfolgreicher Spieler wirst!

Möchten Sie Blackjack spielen?

Finden Sie eine weise Auswahl an Blackjack-Spielen und erleben Sie ein einzigartiges Spielerlebnis bei Betiton

Hier spielen

Wie viele Regeln gibt es bei der Basisstrategie?

Die Blackjack-Basisstrategie basiert auf bestimmten Blackjack-Regeln. Generell spricht man von sechs gängigen Spielregeln, die je nach Spielvariante variieren können. Wenn du Online Blackjack bei Betiton in Deutschland korrekt spielen willst, dann solltest du dich mit diesen Regeln vertraut machen. Das Erlernen dieser Strategie ist auch erforderlich, wenn du später ein Kartenzähler werden möchtest.

Schließlich wirst du dich durch das Erlernen der Basisstrategie den Respekt und das Vertrauen anderer guter Blackjack-Spieler verdienen. Lies bitte weiter, um zu sehen, wie diese sechs Regeln funktionieren!

Regel 1: Die Anzahl der Kartendecks

Ja nach Spielvariante gibt es eine bestimmte Anzahl von Kartendecks in jedem Schuh. Die meisten online spielbanken verwenden sechs Kartensets, obwohl du online wie zum Beispiel auch hier bei Betiton Spiele mit nur zwei oder acht Kartendecks finden kannst.

Viele Kartensets verschaffen dem online spielbanken einen Vorteil. Weniger Kartensätze verringern den Hausvorteil. Das wäre für den Anfang eine wichtige Regel, die du dir merken solltest. Diese Regel kannst du mit unterschiedlich vielen Kartendecks risikofrei testen, indem du kostenloses Blackjack im Internet spielst.

Regel 2: Die Soft 17 Hand

Wenn du schon seit einiger Zeit Blackjack spielst, hast du es wahrscheinlich bemerkt: Der Croupier steht bei Soft 17 (S17). Mit anderen Worten: Er hört auf, weitere Karten zu ziehen, wenn er ein A6 in der Hand hat. Das Gegenteil von S17 ist H17; bei H17 ist das online spielbanken im Vorteil.

Auf Betiton Deutschland findest du zahlreiche Blackjack Tipps, damit du weißt, was du bei einem S17 genau machen kannst. Mit den richtigen Infos bist du auch fähig, bei Online Blackjack bessere Entscheidungen zu treffen.

Regel 3: Verdopple die ersten zwei Karten

Blackjack-Spieler haben in der Regel die Möglichkeit, die ersten zwei Karten, die sie ausgeteilt bekommen, zu verdoppeln – selbst wenn die Summe der Karten nur 5 beträgt! Du kannst nach dieser Regel auch A9 verdoppeln.

Auf der anderen Seite kann es bei einigen Spielvarianten so sein, dass du nur dann verdoppeln kannst, wenn die Summe der Karten zwischen 9 und 11 liegt (D9). Und manchmal noch schwieriger, wenn der Wert der Karten entweder 10 oder 11 beträgt (D10).

Die wichtigsten Begriffe beim Blackjack

Eine gute Kenntnis der Blackjack-Begriffe ist wesentlich für das vollständige Verständnis dieses kultigen online spielbanken! Wenn du wie ein echter Profi wirken willst, gibt es einige Vokabeln und Ausdrücke, die du lernen musst.

Auf Betiton findest du Blackjack-Glossare, die dir die allerwichtigsten Begriffe aus der Blackjack-Szene erklären. Sobald du dich mit den Grundbegriffen vertraut gemacht hast, kannst du dich schrittweise auch an fortgeschrittene Konzepte wagen. Je mehr du verstehst, desto besser stehen auch deine Chancen, ein Blackjack-Profi zu werden!

In der Basisstrategie ist immer wieder die Rede vom Hausvorteil oder Vorteil des online spielbanken dem Spieler gegenüber. Aber was heißt das konkret? Wie viele andere online spielbankenspiele, bietet Blackjack dem online spielbanken einen vorhersehbaren Vorteil.

Dieser Vorteil wird in Prozenten ausgedrückt und ist auch als Hausvorteil bekannt. Das Hausvorteil gibt an, welchen Gewinn im Verhältnis zum Einsatz des Spielers das online spielbanken erwarten kann. Wenn der Hausvorteil beispielsweise 3,5 % beträgt, heißt das, dass für den Spieler der Auszahlungsprozentsatz bei 96,5 % liegt.

Der Gewinn – zu Englisch „Bottom Line“ – bezieht sich in der online spielbanken-Welt auf die Gewinne, die ein Spieler am Ende der Partie erzielt. Blackjack zählt zu den populärsten online spielbankenspielen sowohl online als auch in echten online spielbankens.

Auch wenn die meisten Spieler sich ganz einfach unterhalten wollen, weil Blackjack so spannend ist, möchten sie selbstverständlich auch Gewinne kassieren. Wie viel sie aber schließlich gewinnen, hängt natürlich nicht nur von ihrem Glück oder Mut sondern auch von ihrer Beherrschung der Spielstrategien ab.

Regel 4: Nach dem Teilen verdoppeln

Diese Grundregel ist relativ einfach. Angenommen, dein Blatt ist 8 wert. Dann entscheidest du dich, deine Hand zu teilen. Falls auf einer der beiden Karten eine 2 oder eine 3 ausgeteilt wird (für eine Summe von 10 oder 11), könntest du verdoppeln.

Falls das online spielbanken dir diese Option anbietet und du deine Hand verdoppelst, verringerst du den Hausvorteil. Am besten übst du diese Strategie bei einer kostenlosen Blackjack-Partie, beispielsweise hier bei Betiton. Du setzt keinen echten Einsatz aufs Spiel und hast dennoch viel Spaß.

Regel 5: Ziehen oder stehen bleiben?

Ziehen oder stehen bleiben ist die wichtigste Entscheidung, die ein Blackjack-Spieler treffen muss. Egal ob online oder in einem echten online spielbanken, die Grundprinzipien sind gleich. Generell sind die schlechtesten Hände, die man erhalten kann, diejenigen mit einem Wert von 12 bis 17.

Im Durchschnitt bekommt man eine solche Hand vier von zehn Mal während einer Partie. In so einem Fall ist das Beste, was man tun kann, weiterzuspielen, um Verluste langfristig zu minimieren. Die Basisstrategie-Tabelle zeigt dir, wie diese Regel in unterschiedlichen Situationen funktioniert.

Regel 6: Versicherung (Insurance)

Ist die offene Karte des Croupiers ein Ass, läuft man die Gefahr, dass er einen Blackjack hat und so ist die Runde nicht mehr zu gewinnen. Wenn man aber bereit ist, einen extra Einsatz zu setzen, kann man sich gegen einen Blackjack des Dealers versichern.

Erwischt der Croupier doch die beste Hand, wird deine Versicherung zu 2:1 ausgezahlt. Das ist eine gute Strategie, um die Verluste und Risiken möglichst gering zu halten. Der Nachteil ist, dass man wegen der Versicherung mehr einsetzen muss.

Die Basisstrategie-Tabelle

Die Basisstrategie-Tabelle ist ein Diagramm, das dir einen Überblick über die bestmöglichen Züge in bestimmten Situationen bietet. Die Tabelle enthält 4 Optionen für den Moment, wenn der Spieler seine ersten beiden Karten bekommt und die offene Karte des Croupiers aufgedeckt wird.

Diese 4 Optionen sind folgende: Ziehen, verdoppeln, Paare teilen und stehen. Sie richten sich nach dem Gesamtwert der Spielerhand und der offenen Karte des Croupiers. Es ist erwähnenswert, dass Spieler unabhängig von der Strategie, die sie verfolgen, immer die offene Karte des Dealers berücksichtigen sollten.

Übung macht den Meister, auch beim Blackjack

Heutzutage finden die Blackjack-Spieler unterschiedliche Variationen der ursprünglichen Tabelle im Netz. Das gibt ihnen die Möglichkeit, zu sehen, welche Strategien für sie am besten funktionieren. Natürlich ist es ratsam, einer gut etablierten Strategie zu folgen, die sich bereits als zuverlässig und erfolgreich erwiesen hat.

Schließlich geht es beim Blackjack um Geld und jede falsche Entscheidung kann einen hohen Preis haben. Bevor du anfängst, mit einem echten Wetteinsatz zu spielen, ist es besser, zuerst mit kostenlosen Blackjack-Versionen zu trainieren.

Bonus: Das Aufgeben (Surrender)

Diese Strategie ist die am meisten missverstandene Regel beim Blackjack. Das Wort selbst hat unter den Spielern eine negativen Beigeschmack. Viele sind der Meinung, man spielt Blackjack, um zu gewinnen, nicht um aufzugeben.

In der Tat funktioniert das Aufgeben so: Wenn man seine Gewinnchancen sehr gering schätzt, kann man seine Hand aufgeben und die Hälfte des Einsatzes abgeben. So riskiert man nicht, dass man am Spielende höhere Verluste verzeichnet. Aufgeben kann ein Spieler entweder früh oder spät. Lies weiter, um zu erfahren, wie diese Regeln funktionieren.

Frühes Aufgeben (Early Surrender)

Das frühe Aufgeben wird eher selten in den USA und relativ oft in europäischen und asiatischen online spielbankens angewendet. Mit dieser Option können die Spieler ihr Blatt an das Ass des Dealers und/oder die Upcard mit dem Wert 10 abgeben, bevor der Dealer prüft, ob er einen Blackjack hat.

Frühes Aufgeben ist eine viel günstigere Regel für Spieler als spätes Aufgeben. Durch frühes Aufgeben an das Ass kann man 0,39 % gewinnen. Wenn man an die 10 aufgibt, gewinnt man 0,24 %.

Spätes Aufgeben (Late Surrender)

Bei dieser Strategie kann man seine Hand erst dann aufgeben, wenn der Croupier auf seine Hole Card geschaut hat, nachdem er ein Ass oder ein 10er zeigt. Auf dieser Weise prüft er, ob er einen Blackjack hat. Sollte das doch der Fall sein, ist die Option des Aufgebens nicht mehr verfügbar und man verliert seinen gesamten Einsatz.

Wenn man selber einen Blackjack hat, gilt das nicht mehr. Verwendet man diese Option korrekt, kann man den Hausvorteil des online spielbankens um etwa 0,07 % verringern.

Eine zuverlässige Strategie beim Blackjack

Die Basisstrategie macht dem Spieler jeweils einen Vorschlag, was sein bester Zug sein könnte, je nach Hand und offener Karten des Croupiers. Sie ist sehr genau und zuverlässig, da sie im Laufe der Jahre stark weiterentwickelt und verbessert wurde, sodass die Spieler heute davon profitieren können.

Die Meinung vieler Spieler ist, dass die Basisstrategie die beste Methode ist, der die Spieler folgen und der sie vertrauen können, da sie auf den grundlegenden Prinzipien und Regeln des Spiels basiert.

Fazit: Blackjack-Profi kann man nicht über Nacht werden

Allerdings, auch wenn sich die Spieler dies sehnlichst wünschen, gibt es keine Strategie, die einem sofort Gewinne verspricht. Das Erfolgsrezept besteht viel mehr aus Intelligenz, langer Übung, Geduld und dem Wunsch, immer besser zu werden.

Es gibt ebenfalls auch keine absolut sichere Strategie, die abgesehen vom Kontext immer zum Erfolg führt. Allerdings können einige Variablen das Spiel positiv beeinflussen. Eine davon ist die Kenntnis der Basisregeln für Online Blackjack, die dir in diesem Artikel vorgestellt wurden. Und vergiss nie: Übung macht den Meister!

FAQ

Der Hausvorteil ist der erwartete Verlust aus Sicht des Spielers.

Bei Betiton findest du kostenlose Blackjack-Spiele.

Vorschläge, was in welcher Situation idealerweise an Entscheidungen zu treffen ist.

Bereit, Blackjack zu spielen?

Spielen Sie Ihre ersten Blackjack-Spiele und entdecken Sie den Spaß des online spielbankens bei Betiton

Hier spielen

Blackjack-Artikel

post image
Lernen Sie die grundlegende Blackjack-Strategie in Deutschland

Um ein geschickter Spieler zu werden, führt kein Weg an der Beherrschung der Blackjack Basisstrategie vorbei. Viele online spielbanken haben es schon einmal gehört: Das Haus gewinnt immer. Viele nehmen in Kauf, dass sie Geld verlieren werden, aber sie werden zumindest Spaß haben. Und hier kommt die Basisstrategie ins Spiel. Wenn richtig angewendet, helfen dir […]

James
Juli 13, 2020
post image
Wie sind die Blackjack-Regeln in Deutschland?

Der Blackjack Ratgeber beruht auf einem einfachen Grundprinzip: Der Spieler muss mit den Karten in seiner Hand maximal 21 Punkte – einer „Blackjack“ – erreichen. Hast du mehr als 21 Punkte, verlierst du. Hast du weniger als 21 Punkte, aber mehr Punkte als in der Hand des Croupiers, gewinnst du. Beim Blackjack spielt man immer […]

James
Juli 7, 2020
post image
Warum kostenlose Blackjack-Spiele in Deutschland spielen?

In diesem Artikel haben wir Dir einen ausführlichen Blackjack Ratgeber zusammengestellt. Auf diese Weise hast Du die Möglichkeit, zu lernen und zu verstehen, wie das kostenlose Blackjack-Spielen auf Betiton genau funktioniert. Das weltweit am meisten gespielte Karten-Glücksspiel ist stark verwandt mit dem bekannten 17 und 4. Bereits vor 300 Jahren wurde das Spiel am französischen […]

James
Juni 30, 2020

James

Wir verwenden Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu vereinfachen. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.Um mehr darüber zu erfahren oder die Cookies zu deaktiveren, besuchen Sie unsere Datenschutz- und Cookie-Richtlinien