Mit dem Klicken von diesem Knopf, legen Sie eine 24 stündige Pause ein. Dies bedeutet, dass Sie sich für 24 Stunden nicht in Ihrem Konto anmelden und spielen können.
Spielpause
expand minimise

Top 5 Blackjack-Tipps für deutsche Spieler

James
Juli 13, 2020

Ein hilfreicher und verantwortlicher Blackjack Ratgeber ist weit mehr als eine einfache Zusammenfassung der Blackjack Grundregeln. Um eure Spielerfahrung beim kostenlosen Online Blackjack auf Betiton so spannend und erfolgreich wie möglich zu gestalten, stellen wir euch ein paar einfache Tipps und Tricks vor, die euch zu guten – oder noch besseren – Blackjack Spielern machen werden.

Denn um ein erfolgreicher Blackjack Spieler zu werden, reicht es nicht allein aus, sich zum richtigen Zeitpunkt für die richtige Spielstrategie zu entscheiden. Um das Beste aus deinem Spielerlebnis herausholen zu können, ist es wichtig, dass du das richtige Mindset eines echten Players verinnerlichst.

Damit dir das einfach und effizient gelingt, stellen wir dir im Folgenden 5 wichtige Punkte vor, die deine Gewinnchancen steigern und deinen Spaß am Blackjack vergrößern werden!

Das „Mindset“ eines Players – deine Einstellung zählt!

Bei Betiton wissen wir, dass ein echter Blackjack Spieler sich vor allem durch sein „Mindset“ auszeichnet. Im Gegensatz zum Amateur hast du begriffen, dass Blackjack eine kühle Strategie und Überlegung braucht.

Überstürzung, Panik und unüberlegte Kurzschlussreaktionen haben hier nichts verloren. Um dir zu ermöglichen, Blackjack wie echte Profis zu spielen, haben wir dir hier bei Betiton mehrere Features mit Blackjack Strategien zusammengestellt.

Denn nur wenn man die Regeln kennt, kann man das Spiel richtig spielen – und wenn möglich auch gewinnen! Bevor du dich an deine ersten großen Einsätze wagst, lies daher erst einmal unsere Features zu den Grundregeln und Basisstrategien, die aus Blackjack in Deutschland ein so spannendes und cleveres Spiel machen. Denn generell gilt: Je schlauer du dich machst, desto größer die Gewinnchancen und das Spielvergnügen!

Möchten Sie Blackjack spielen?

Finden Sie eine weise Auswahl an Blackjack-Spielen und erleben Sie ein einzigartiges Spielerlebnis bei Betiton

Hier spielen

Als erste Grundregel gilt, Risiken zu minimieren. Es empfiehlt sich, zunächst einmal defensive Blackjack Strategien zu lernen, welche Risiken mindern und eindämmen. Eine erste fortgeschrittene Strategie ist die „Aufgabe“, eine Blackjack Strategie, die es dem Spieler ermöglicht, bei einer schlechten Hand bzw. starker Hand des Croupiers durch Aufgabe der Hälfte seines Einsatzes einen wahrscheinlichen Verlust zu minimieren.

Die frühe Aufgabe erfolgt vor der Überprüfung der Hole-Card. Die späte Aufgabe funktioniert genau gleich, findet aber, wie der Name dieser Strategie schon sagt, nach der Überprüfung der Hole-Card statt. Neben den Aufgabe Strategien ist ebenfalls die Versicherungsstrategie zu empfehlen, durch die sich ein Spieler während des Spiels gegen die hohen Verluste im Fall eines Blackjack Gewinns durch den Croupier absichern kann.

Bleib fit und gesund!

Physische und psychische Gesundheit sind die Grundvoraussetzungen eines erfolgreichen – und profitablen – Blackjackspiels.

Konkret gesprochen bedeutet das: Du bist gut ausgeschlafen, sitzt in einem gut durchlüfteten und hellen Raum, hast genug zu trinken – entgegen den Klischees in Film und Fernsehen sind hier Wasser oder andere nichtalkoholische Getränke deine Freunde – hast ein bisschen zu essen und machst vor allem regelmäßige Pausen, am besten mit Bewegung an der frischen Luft.

Denke immer daran, dass Blackjack kein reines Glücksspiel, sondern ein echtes Strategiespiel ist und dir ein kühler Kopf und eine ruhige Einstellung mehr bringen als Aufregung und Kurzschlussreaktionen! Bevor du mit dem Blackjack Spielen anfängst, empfehlen wir von Betiton, dich erst einmal mit der Basisstrategie für Blackjack vertraut zu machen. Dafür haben wir dir hier verschieden Features zusammengestellt.

Betiton kostenloses Blackjack bietet eine Fülle von Spielmöglichkeiten: Je nachdem, was für ein Spielertyp du bist, und welche Spiel- und Wettziele du dir setzt, entscheidest du dich für eine andere Strategie.

Beim Blackjack geht es darum, den Croupier zu schlagen, d.h. einen höheren Wert als er zu haben, ohne dabei mehr als 21 Punkte – Blackjack – zu haben. In der Regel wird Blackjack von einem bis sechs Spielern und einem Croupier gespielt.

Jeder Spieler hat dabei seinen Platz und einen Raum für sein bzw. seine Kartendecks sowie einen Raum, an dem er seine Einsätze machen kann. Bevor du jedoch deine eigenen Einsätze tätigst, solltest du erst einmal lesen, welche Basis Strategien deine Gewinnchancen vergrößern können!

Basis Strategien

Kostenloses Blackjack hier bei Betiton folgt den gleichen Grundregeln und Strategien wie online spielbanken Blackjack. Die Karten mit Zahlen, konkret die verschiedenen Farben mit den Zahlen zwei bis zehn, haben den Zahlenwert, der auf ihrer Vorderseite steht. Bildkarten zählen 10, Asse 1 oder 11 Punkte.

Ein Blackjack hat 21 Punkte und entspricht u.a. einer Kombination von Bild und Ass. Mit dem Wort „Hit“ ziehst du bei jeder Runde eine neue Karte. Mit dem Wort „Stand“ nimmst du keine neue Karte an. Hat der Croupier seine Hand fertig, legt er sie offen.

Spieler, die über 21 liegen und somit verloren haben, legen ihre Karten ebenfalls offen hin. Gewinner sind diejenigen Spieler, deren Hand niedriger als 21 ist, die aber eine höhere Punktzahl als die Hand des Croupiers haben.

Wenn du zunächst ein Gefühl für das Spiel bekommen und hohe Verluste vermeiden möchtest, dann kannst du dich für eine der verschiedenen Versionen der „Aufgabe“ Strategie entscheiden. Zur Steigerung deiner Gewinnchancen kannst du wiederum dein eigenes Deck durch „Splitting“ multiplizieren, deinen Einsatz verdoppeln und dadurch auch deine Chancen.

Je nach Lage, Stimmung und Kapital kannst du auch eine aggressivere und risikofreudigere Taktik wie das „Double Down“ verfolgen oder aber für eine defensive Taktik wie die Strategie der „Versicherung“ optieren.

Alle Basis Strategien beim Blackjack lassen sich generell in 3 Grundkategorien unterteilen: zunächst die Grundstrategien und Hilfsmittel, die Ablauf und Wahrscheinlichkeitskalkulationen bestimmen – „Kartenzählen“, „Strategie Tabellen“ und „Hit and Stand“-, dann die defensiven Strategien der Risiko und Verlustbegrenzung und die offensiven Strategien der Gewinnchancenmaximierung.

Blackjack Strategien – so geht’s:

Kartenzählen ist die Grundvoraussetzung eines erfolgreichen Blackjack Spiels. Konkret bedeutet Karten zu zählen, sich einen mentalen Überblick über die Karten eines gesamten Decks zu verschaffen und so im Zuge der verteilten Karten zu analysieren, welche Karten bereits vergeben und welche noch im Deck untergebracht sind.

Auf dieser Basis lässt sich dann die Wahrscheinlichkeit bestimmen, mit der eine bestimmte Karte im Spiel ausgeteilt werden wird. Das Kartenzählen empfiehlt sich vor allem bei „Single Deck“ Blackjack Spielen, d.h. Spielen, bei denen nur ein einziges Kartendeck verwendet wird.

Die bekannteste Technik beim Kartenzählen ist die „Hi-Lo“ Strategie: werden viele hohe Karten wie Zehner und Asse ausgegeben, erhöht sich bei dir die Chance auf einen Gewinn und sogar einen Blackjack. Rekurrenz geringer Kartenwerte bedeutet einen Vorteil für den Croupier.

Ein wichtiges und sehr praktisches Hilfsmittel für Blackjack Anfänger wie auch für fortgeschrittene Spieler sind die Blackjack Strategie Tabellen – oder auch „Blackjack Charts“. Diese Tabellen zeigen dir für verschiedene Spielsituationen – Single Deck, Double Deck, multiple Decks sowie verschiedene Kartenverteilungen beim Spieler und in der Dealerhand – verschiedene mögliche Züge, Taktiken und Strategien an, die durch Siglen und Farbencodes kenntlich gemacht werden.

Die einfachsten Strategien sind „Hit&Stand“, das Annehemen oder Zurückweisen einer neuen Karte, das „Splitting“, bei dem das eigene Deck beim Erhalt zweier gleichwertiger Karten in zwei separate Decks mit separaten Einsätzen und Gewinnchancen verdoppelt wird oder die aggressive und risikofreudige Strategie des „Double“, d.h. der Verdoppelung des Einsatzes bei gleichzeitiger Verdoppelung der Gewinn- und der Verlustchancen. Für vorsichtigere Spieler empfehlen sich die unterschiedlichen Versionen der „Surrender“ Strategie.

Wie du aus jeder Hand das Beste rausholst

Der Ausgangspunkt eines jeden gelungenen Blackjack Spiels beruht auf deinem Geschick im Umgang mit dem Basisprinzip des „Hit&Stand“.

Basierend auf den bereits ausgeteilten Karten können die Spieler entweder eine weitere Karte anfordern – „Hit“ – oder aber mit „Stand“ eine zusätzliche Karte ablehnen. Die meisten Spieler verlangen weitere Karten, solange ihre Hand nicht den Blackjack Kartenwert 10 übertrifft.

Liegen die Zahlenwerte der Karten in der Hand des Spielers zwischen 12 und 16, so muss er sorgfältig überlegen, ob er eine weitere Karte ziehen möchte oder nicht. Dafür empfiehlt es sich, einen guten Überblick über die bereits ausgeteilten Karten zu behalten, am besten durch Kartenzählen – was für die meisten Spieler nur bei Single Deck Spielen möglich ist. Ist deine Hand höher als 16 empfiehlt es sich, „Stand“ zu wählen.

„Aufgabe“ und „Versicherungsstrategien“ sind die Basisstrategien eines überlegten Blackjack Spiels. „Aufgabe“ ist eine Strategie der vorausschauenden Schadensbegrenzung. Der Spieler gibt hier die Hälfte seines Einsatzes auf, um einen großen Verlust zu vermeiden.

Die frühe Aufgabe erfolgt vor Aufdeckung der Hole-Card, die späte danach. „Versicherung“ bezeichnet eine komplexe Verteidigungsstrategie, bei der du dich gegen hohe Verluste beim Gewinn des Croupiers mit dem Kartenwert 21 – dem Blackjack – absichern kannst. Konkret kann man dir zu dieser Strategie raten, wenn der Croupier ein Ass erhält.

Du kannst dann bis zur Hälfte deines ursprünglichen Einsatzes darauf setzen, ob der Croupier danach eine 10 Punkte Karte erhält oder nicht. Beim Gewinn der Dealerhand durch Blackjack – 21 Punkte – bekommst du dann 2 zu 1 auf deinen Versicherungseinsatz ausgezahlt.

Mach es wie die Besten!

Nach dem Erlernen defensiver Blackjack Strategien können fortgeschrittene Spieler sich auch an offensivere, aggressivere und komplexere Strategien wagen. Hierzu zählen vor allem das „Splitting“ und die „Double Down“ Strategie.

Splitting ist eine Blackjack Strategie der gezielten Erhöhung der Gewinnchancen. Erhälst du 2 Karten mit demselben Wert, so kannst du dafür optieren, deine eine Hand in zwei potentiell gewinnbringende Hände zu verdoppeln.

Dafür musst du einen zweiten Einsatz für die so neu entstandene Hand machen, der mindestens genau so hoch sein muss wie dein Einsatz für deine erste Hand zu Beginn des Spiels. Nachdem du zwei weitere Karten ausgeteilt bekommen hast, kannst du dich dann entscheiden, ob und wie du mit den beiden Händen „Hit&Stand“ weiter spielen möchtest.

Während die Strategie des „Splitting“ immer noch einige Spielzüge zum Umdenken Zeit lässt, ist die aggressive Strategie des „Double Down“ ein effizientes und radikales Mittel der Gewinnchancensteigerung – jedoch musst du daran denken, dass diese Strategie gleichzeitig das Risiko für höhere Verluste beinhaltet.

Als „Double Down“ bezeichnet man konkret eine Blackjack Strategie, bei der du nach deinem ersten Einsatz die Möglichkeit erhälst, diesen zu verdoppeln und dadurch bei Gewinn diesen noch entsprechend zu erhöhen. Du erhälst dann nur noch eine einzige weitere Karte und gewinnst, wenn deine Hand höher als die des Croupiers ist, am Ende des Spiels das Doppelte deines Einsatzes.

Reicht deine Hand jedoch nicht aus, die Hand des Croupiers zu schlagen, so kannst du das Doppelte deines ursprünglichen Einsatzes verlieren!

FAQ

Hat deine Hand einen Zahlenwert unter 10, empfiehlt sich in der Regel das Ziehen einer weiteren Karte. Bei einem Wert zwischen 12 und 16 muss du dir Gedanken über die Wahrscheinlichkeiten der nächsten gezogenen Karten machen – es empfiehlt sich Kartenzählen. Bei einem Wert über 16 sollte für „Stay“ optiert werden.

Bist du Anfänger, ist es leichter, erst einmal alleine zu spielen, um den Überblick über alle Parameter des Spiels zu behalten. In der Regel macht es jedoch keinen Unterschied für deine Gewinnchancen, ob du alleine oder mit anderen spielst.

Blackjack ist kein reines Glücksspiel, sondern ein Strategiespiel, für das man einen klaren und kühlen Kopf benötigt.

Bereit, Blackjack zu spielen?

Spielen Sie Ihre ersten Blackjack-Spiele und entdecken Sie den Spaß des online spielbanken bei Betiton

Hier spielen

Blackjack-Artikel

post image
Lernen Sie die grundlegende Blackjack-Strategie in Deutschland

Um ein geschickter Spieler zu werden, führt kein Weg an der Beherrschung der Blackjack Basisstrategie vorbei. Viele online spielbanken haben es schon einmal gehört: Das Haus gewinnt immer. Viele nehmen in Kauf, dass sie Geld verlieren werden, aber sie werden zumindest Spaß haben. Und hier kommt die Basisstrategie ins Spiel. Wenn richtig angewendet, helfen dir […]

James
Juli 13, 2020
post image
Top 5 Blackjack-Tipps für deutsche Spieler

Ein hilfreicher und verantwortlicher Blackjack Ratgeber ist weit mehr als eine einfache Zusammenfassung der Blackjack Grundregeln. Um eure Spielerfahrung beim kostenlosen Online Blackjack auf Betiton so spannend und erfolgreich wie möglich zu gestalten, stellen wir euch ein paar einfache Tipps und Tricks vor, die euch zu guten – oder noch besseren – Blackjack Spielern machen […]

James
Juli 13, 2020
post image
Warum kostenlose Blackjack-Spiele in Deutschland spielen?

In diesem Artikel haben wir Dir einen ausführlichen Blackjack Ratgeber zusammengestellt. Auf diese Weise hast Du die Möglichkeit, zu lernen und zu verstehen, wie das kostenlose Blackjack-Spielen auf Betiton genau funktioniert. Das weltweit am meisten gespielte Karten-Glücksspiel ist stark verwandt mit dem bekannten 17 und 4. Bereits vor 300 Jahren wurde das Spiel am französischen […]

James
Juni 30, 2020

James

Wir verwenden Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu vereinfachen. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.Um mehr darüber zu erfahren oder die Cookies zu deaktiveren, besuchen Sie unsere Datenschutz- und Cookie-Richtlinien